2_Header_HN_12_17_600x107
DIE THEMEN
Professoren und Ärztegesellschaften unterzeichnen Deklaration zur Homöopathie • Forsa: Jeder zweite Deutsche glaubt an eine Medizinwende • DZVhÄ begrüßt Lehrstühle zur Integrativen Medizin • Interviews mit BPH-Vorstand Meinolf Stromberg und Dr. Heiner Frei • WissHom: "Basiswissen Homöopathie" freigeschaltet • Weiterbildung Integrative Onkologie • Blog-Reihe von Prof. Walach • Deutscher Ärztekongress für Homöopathie • International auf dem neusten Stand • Hier treffen Sie den DZVhÄ • Weitere Termine
• EDITORIAL •
Cornelia Bajic, Vorsitzende DZVhÄ
Liebe Leserinnen und Leser,

steht Deutschland vor einer Medizinwende hin zur Integrativen Medizin - also dem Miteinander von konventioneller Medizin, Naturheilkunde, Homöopathie und Anthroposophischer Medizin? Laut einer repräsentativen Befragung von Forsa teilt jeder Zweite in Deutschland diese Meinung. Vor diesem Hintergrund kann nur begrüßt werden, dass weitere Lehrstüle für Integrative Medizin geplant sind - wie beispielsweise in Bayern.

Auch Sie möchten diese Entwicklung befördern und eine starke Homöopathie in Deutschland? Dann unterzeichnen Sie per Mail die Homöopathie Deklaration, die von Professoren und Ärztegesellschaften unterstützt wird (info@dzvhae.de - Betreff "Homöopathie Deklaration").

Sie mögen E-Learning und Homöopathie? Dann nutzen Sie das neue "Basiswissen Homöopathie". Dieses Lernprogramm für Interessierte und Einsteiger der Homöopathie kann ab sofort kostenlos genutzt werden.

Homöopathische Grüße
Ihre Cornelia Bajic
Fachärztin für Allgemeinmedizin / Homöopathie, Vorsitzende des DZVhÄ
• HOMÖOPATHIE-DEKLARATION •

Wer hat Angst vor Homöopathie? – Professoren und Ärztegesellschaften unterstreichen mit einer Deklaration die wissenschaftliche Evidenz für die Wirksamkeit der Homöopathie

Wer hat Angst vor Homöopathie? – Professoren und Ärztegesellschaften unterstreichen mit einer Deklaration die wissenschaftliche Evidenz für die Wirksamkeit der Homöopathie
Ärztegesellschaften und Professoren kritisieren in einer öffentlichen Deklaration, dass es „Mode“ geworden sei, in Sachen Homöopathie die „therapeutische Wirksamkeit in Abrede zu stellen, obwohl die hierzu publizierte Evidenz für eine Wirksamkeit spricht“. Sie belegen ihre Richtigstellung mit Verweis auf „internationale repräsentative klinische Studien, Metaanalysen und Health-Technology-Assessments (HTAs) zur Homöopathie".

Seit der Veröffentlichung der Deklaration auf Homöopathie Online sind weitere Unterzeichner hinzugekommen. Auch jetzt besteht noch die Möglichkeit, die Deklaration zu unterzeichen - per E-Mail mit dem Betreff "Homöopathie Deklaration" an info@dzvhae.de.

Mehr erfahren...
facebook twitter
• GESELLSCHAFT •

Medizinwende in Sicht? Jeder Zweite glaubt laut Forsa an eine Wende hin zur Integrativen Medizin

Medizinwende in Sicht? Jeder Zweite glaubt laut Forsa an eine Wende hin zur Integrativen Medizin
Immer mehr Bürger wünschen sich eine Integrative Medizin in Deutschland. Also ein Miteinander von konventioneller Medizin und Verfahren wie Naturheilkunde, Homöopathie und Anthroposophischer Medizin, die Hand in Hand zum Wohle der Patienten eingesetzt werden. Dem Deutschen Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) liegt eine aktuelle, repräsentative Forsa-Befragung vor, die zeigt, dass sich auch viele Bürger in Deutschland eine Wende in der Medizin wünschen – und zwar hin zur Integrativen Medizin.

Mehr erfahren...
facebook twitter
• FORSCHUNG •

Homöopathische Ärzte begrüßen die Einrichtung von Lehrstühlen zur Integrativen Medizin – und wehren sich gegen einen verengten Evidenzbegriff

Homöopathische Ärzte begrüßen die Einrichtung von Lehrstühlen zur Integrativen Medizin – und wehren sich gegen einen verengten Evidenzbegriff
Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) begrüßt die Initiative der CSU-Fraktion an den bayerischen Universitäten, die Einrichtung eines Lehrstuhls Integrative Medizin/Naturheilkunde einzurichten, um die Forschung in diesem Bereich weiter zu stärken. Die CSU-Fraktion möchte sich auch dafür einzusetzen, dass die Forschungsmittel in diesem Bereich erhöht werden.

Mehr erfahren...
facebook twitter
• Interview •

BPH fordert Positionierung des Bundestags im Sinne der Patienten

BPH fordert Positionierung des Bundestags im Sinne der Patienten
Ein Interview mit dem ersten Vorsitzenden des Bundesverbandes Patienten für Homöopathie (BPH), Meinolf Stromberg: Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen die Homöopathie. Aber hinkt unser Gesundheitssystem dieser Realität nicht nach? Stromberg: Ja, und zwar gewaltig. Wir wissen aus repräsentativen Umfragen, dass mehr als 50 Prozent der Deutschen Homöopathie nutzen und dass sich sogar 75 Prozent der Befragten in einer aktuellen Erhebung für eine integrative Medizin aussprechen.

Mehr erfahren...
facebook twitter
• ÄRZTLICHE PRAXIS •

Dr. Heiner Frei zur Homöopathie: „Die Symptome sagen alles, wir müssen sie nicht interpretieren.“

Dr. Heiner Frei zur Homöopathie: „Die Symptome sagen alles, wir müssen sie nicht interpretieren.“
Dr. med. Heiner Frei ist Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin in Laupen bei Bern (Schweiz). Er nutzt die sogenannte Polaritätsanalyse zur Verschreibung homöopathischer Arzneien. Sie wurde zunächst mit dem Ziel entwickelt, die Wirksamkeit von individuell verschriebenen homöopathischen Arzneien bei ADHS-Kindern zu zeigen.

Mehr erfahren...
facebook twitter
• WEITERBILDUNG •

Online-Lernprogramm „Basiswissen Homöopathie“ freigeschaltet

Online-Lernprogramm „Basiswissen Homöopathie“ freigeschaltet
Die Arbeitsgemeinschaft E-Learning, geleitet von Anna Gerstenhöfer, hat das erste Modul – „Basiswissen Homöopathie“ – zur kostenfreien Nutzung geöffnet. Dieses Lernprogramm für Interessierte und Einsteiger der Homöopathie kann ab sofort genutzt werden. Nach der Registrierung können Teilnehmende das Programm zu den Grundlagen der Homöopathie in ca. drei Stunden online durcharbeiten, um sich einen fundierten Einblick in die Therapiemethode zu verschaffen.

Mehr erfahren...

Weiterbildung "Integrative Onkologie"

Vom 21.-24. März 2019 findet in Berlin die erste ärztliche Weiterbildung "Integrative Onkologie" statt, die im Rahmen der Europäischen Akademie für Naturheilverfahren (EANU) von Dr. Wasylweski und Prof. Walach organisiert wird. Dozenten sind neben den Organisatoren u.a. Prof. Michalsen, Prof. Matthes, Dr. Schad, Dr. Spahn, Dr. Heinrich, Dr. Kessler und Prof. Frass. Die Teilnehmenden lernen von den Erfahrungen der Dozenten und bekommen eine Einführung in immunologische, naturheilkundliche und umweltmedizinische Aspekte während der Krebstherapie als auch in die Perspektiven der TCM, des Ayurveda und die momentan beste Praxis der wichtigsten Tumorentitäten.

Nähere Informationen und Anmeldung auf www.eanu.de/akademie.
facebook twitter
• HOMÖOPATHIE-BLOG •

Homöopathie-Irrtum: Potenzierung - alles Hokuspokus

WissHom Forschung
Weil Harald Walach in Debatten immer wieder die gleichen falschen Aussagen hört, stellt er sie in einer neuen Blog-Reihe zusammen und entgegnet ihnen mit den entsprechenden Argumenten, Daten und Fakten. In seinem achten Blogbeitrag geht es um den Zankapfel Potenzierung.

Mehr erfahren...

Lesen Sie mehr Blogbeiträge aus der Reihe "Irrtümer" von Harald Walach und weiteren Autoren:
facebook twitter
• ÄRZTEKONGRESS •

Deutscher Ärztekongress für Homöopathie 2019

1_Header_Stralsund_1000x200_03_18
Bis zum 31.03.2019 können Kongresstickets zum Normalbuchertarif erworben werden.
facebook twitter
• HOMÖOPATHIE INTERNATIONAL •

International auf dem neuesten Stand

Das European Committee for Homeopathy (ECH), die europäische Vereinigung aller homöopathischen Ärzte, bietet mit seinem monatlichen Newsletter einen internationalen Blick auf die Entwicklungen rund um die Homöopathie.

Zum aktuellen ECH-Newsletter

Auch die Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis (LMHI) veröffentlicht regelmäßig einen Überblick über ihre aktuellen Themen und Entwicklungen rund um die LMHI-Kongresse in Form des Liga Letters.

Zum aktuellen Liga Letter
• TERMINE •

Hier treffen Sie den DZVhÄ

Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 11.-14.09.2019 in München (dgkj2019.de); Homöopathie-Workshop am 11. September 2019 in Planung - Anmeldung und kostenpflichtige Teilnahme über den Veranstalter

53. DEGAM Kongress 12.-14.09.2019 in Erlangen (www.degam-kongress.de/2019) - Anmeldung und kostenpflichtige Teilnahme über den Veranstalter

44. Pratica 23.-26.10.2019 in Bad Orb (www.ihf-fobi.de);
Homöopathie-Workshop am 23. Oktober 2019 um 15-18 Uhr, mit Dr. Eva Borsche und Dr. med. Michaela Geiger - Anmeldung und kostenpflichtige Teilnahme über den Veranstalter

Medizinische Woche Baden-Baden 30.10.-03.11.2019 (www.medwoche.de); Homöopathie-Tag am 01. November 2019 in Planung - Anmeldung und kostenpflichtige Teilnahme über den Veranstalter

Weitere Termine

GIRI meeting 2019 12. Juni 2019 in London - erstmalig in Kooperation mit der HRI Conference (13.-16. Juni 2019), Anmeldungen über www.hrilondon2019.org - Mehr Informationen zum Einreichen eines Abstracts (möglich vom 11.02.-11.03.2019) unter giri-society.org.

HRI International Homeopathy Research Conference 14.-16. Juni 2019 in London - Als Hauptredner bestätigt sind u.a. Prof. Vladimir Voeikov (Lomonosov Moscow State University), Dr. Clare Relton (Queen Mary University/London) und Dr. Michael Teut (Charité Universitätsmedizin/Berlin). Alle Informationen zur Konferenz unter www.hrilondon2019.org.

74th Congress of the Liga Medicorum Homoeopathica Internationalis 25.-28. September 2019, Sorrento / Italien - Alle Informationen zum LMHI-Kongress und der Anmeldung auf www.lmhi2019.org
• SOZIALE NETZWERKE •

Vernetzen Sie sich

Auf unseren Social Media Kanälen veröffentlichen wir aktuelle Themen, Diskussionen oder interessante Beiträge. Besuchen Sie uns und vereinfachen Sie sich den Zugang zu einem breiten Angebot an Information rund um das Thema Homöopathie.

Facebook DZVhÄ

Facebook Homöopathie Online

Twitter
2_Header_HN_12_17_600x107
Ein Bild von ...