Private Zusatzversicherungen

Wenn Sie als gesetzlich krankenversicherter Patient eine Privatpraxis konsultieren, ist eine private Zusatzversicherung eine gute Option. Speziell für Kinder sind diese Versicherungen günstig.

Tarife und Übersicht privater Zusatzversicherungen

Antragsvorprüfungsformular für eine private Zusatzversicherung

Was bieten private Krankenzusatzversicherungen?

Sie sind speziell darauf abgestimmt, den Schutz der gesetzlichen Versicherungen zu ergänzen. Die unten genannten Versicherer bieten Tarife für die ärztliche Homöopathie. Patienten sollten beim Abschluss von privaten Zusatzversicherungen unbedingt darauf achten, dass tatsächlich Privatarztrechnungen nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) erstattet werden. Nur dann werden Leistungen, die außerhalb der gesetzlichen Versicherungsleistung liegen, auch wirklich bezahlt. Von vielen Versicherern werden ausschließlich Heilpraktikerbehandlungen übernommen, für die die Gebührenordnung für Heilpraktiker (GeBüH) gilt. Fragen Sie im Zweifelsfall nach, welche Leistungen genau erstattet werden. Bevor ein Versicherungsvertrag abgeschlossen wird, muss in der Regel ein Fragenkatalog zu Vorerkrankungen und bisherigen Behandlungen ausgefüllt werden. Die Versicherung darf die Aufnahme wegen bestimmter Vorerkrankungen verweigern oder mit Risikozuschlägen und Wartezeiten versehen. Grundsätzlich gilt: Je früher im Leben eine private Zusatzversicherung abgeschlossen wird, desto günstiger ist sie.

Welche Versicherung bietet welche Leistungen?

Es gibt verschiedene Tarifmodelle der Versicherungen. Damit Sie eine Orientierungshilfe bekommen, bietet der DZVhÄ den Kontakt zu einem → unabhängigen Versicherungsmakler an, der für interessierte Patienten kostenlos und unverbindlich eine Voranfrage bei den Versicherungen formuliert und Ihnen bei der Auswahl hilft. Eine Vorauswahl privater Zusatzversicherungen finden Sie unten. Die Kosten der Tarife im Einzelnen können hier nicht wiedergegeben werden. Vorgestellt werden nur die Rahmendaten in Bezug auf die Erstattung der homöopathischen Behandlung. Weitere, in einem Versicherungspaket enthaltene Komponenten, wie zum Beispiel Erstattungen für Sehhilfen oder Zahnersatz, erfahren sie bei dem jeweiligen Versicherer.

Besonderheiten

Bei der Übersicht handelt es sich um einen Überblick über Tarife, die Leistungen von Ärzten mit der Zusatzbezeichnung Homöopathie und/oder Naturheilverfahren auf der Grundlage der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) bis zum 3,5fachen Satz in der angegebenen Höhe versichern. Berücksichtigung fanden Tarife, die einzeln abgeschlossen werden können d. h. auch Kinder sind alleine ohne Elternteil versicherbar und es muss keine zusätzliche Kombination mit einer weiteren Privaten Zusatzversicherung für z. B. Zahnersatz oder Zusatzleistungen im Krankenhaus gewählt werden. Den vorgestellten Tarifen liegen die jeweils gültigen Bedingungen zugrunde.

Hinweis: Diese Versicherungsangebote stellen keine Angebote des DZVhÄ dar.

Foto: Thorben Wengert / pixelio.de