„Die Homöopathie ist bei Patienten mit besonders schweren Suchterkrankungen eine gute Herangehensweise“

„Die Homöopathie ist bei Patienten mit besonders schweren Suchterkrankungen eine gute Herangehensweise“

In der neuen Ausgabe der Publikumszeitschrift Homöopathie des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) mit dem Schwerpunktthema Sucht erklärt Dr. med. Otto Ziehaus, warum Homöopathie bei Suchterkrankungen eine gute Therapiemöglichkeit ist. Dr. Ziehaus ist Oberarzt im Krankenhaus Havelhöhe, Facharzt für Nervenheilkunde / Homöopathie in Berlin. Seit über zehn Jahren behandelt er Patienten mit Suchterkrankungen.

„Der Vorteil der Homöopathie ist, dass sie sich den seelischen Ursachen von Suchterkrankungen zuwendet“, sagt Ziehaus. Im akuten Entzug – also in der Entzugsbehandlung von Substanzen wie Alkohol, Opiaten, Benzodiazepinen oder Cannabis – ist laut Ziehaus der Einsatz von homöopathischen Mitteln gut möglich.

Das komplette Interview mit Dr. Ziehaus lesen Sie in der Frühjahrsausgabe 2015 von Homöopathie, die Ende März erscheint.


Die Themen der Frühjahrsausgabe 2015:

  • Wann und wie vollständig wirkt Homöopathie?
  • Operationen homöopathisch begleiten
  • Arzneimittelbild: Staphisagria – Stephanskraut

Titelthema: Sucht

  • Homöopathie bei Suchterkrankungen
  • Interview mit Dr. med. Otto Ziehaus: „Der Vorteil der Homöopathie ist, dass sie sich den seelischen Ursachen von Suchterkrankungen zuwendet“
  • Rätsel: Gewinnen Sie!
  • Homöopathie auf Wikipedia: Die „freie“ Enzyklopädie zwischen Wissenschaft und Weltanschauung
  • Bertelsmann-Studie: Gesundheitsmonitor 2014
  • Neuauflage: Die homöopathische Hausapotheke
  • Tierhomöopathie: Haarausfall beim Hund

Werfen Sie hier einen Blick in das neue Heft: (alternativ: Leseprobe als pdf-Datei)

 

Sie kennen Homöopathie noch nicht? Lernen Sie die Zeitschrift hier kennen …

Hier können Sie Homöopathie bestellen!
Homöopathie erscheint 4x im Jahr und kostet im Jahresabo nur 8,- Euro inkl. Porto*. Das Jahresabo kann direkt beim DZVhÄ bestellt werden:

Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte
Hauptstadtbüro Komplementärmedizin
Axel-Springer-Str. 54b
10117 Berlin
Tel. 030 / 325 9734-0 | Fax 030 / 325 9734-19 | e-mail: info@dzvhae.de

Unser Tipp:
Nutzen Sie das Patienten-Dialogfax des DZVhÄ (pdf-Datei)

 

 

 

*Abo-Bedingungen:

Ein Jahresabonnement von Homöopathie (4 Ausgaben) kostet 8,- € inkl. Porto. Das Jahresabonnement beginnt mit dem nächsten Erscheinungstermin. Der jährliche Bezugspreis ist zahlbar im voraus innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungszugang. Erscheinungstermine der einzelnen Ausgaben: 25.03. (Frühlingsausgabe), 25.06. (Sommerausgabe), 25.09. (Herbstausgabe), 20.12. (Winterausgabe) des Kalenderjahres. Das Abonnement verlängert sich jeweils um 1 weiteres Jahr, wenn es nicht 3 Monate vor Vertragsablauf schriftlich gekündigt wird. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt. Die Kündigung bedarf der Schriftform.
Stand: 12/2014

Ähnliche Beiträge: